"An der Leuphana Universität Lüneburg können Geflüchtete ab sofort Prüfungsleistungen erbringen, die bei einem späteren Studium anrechenbar sind. Dieses Brückenstudium geht auf das neu gegründete Bündnis „Hochschule ohne Grenzen“ zurück, zu dem sich verschiedene Organisationen für Geflüchtete zusammengeschlossen haben. Am Dienstag der kommenden Woche, 13.10.2015, stellt sich das Bündnis mit seinen Programmen vor. Pressevertreter sind herzlich dazu eingeladen."

(Deutsch) Pressekonferenz: Leuphana erleichtert Geflüchteten Zugang zu Bildung durch neues Bündnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*