Buddy Programm

In den Studienprogrammen "Open Lecture Hall" und "Brückenstudium" werden die teilnehmenden Geflüchteten durch eine Art Mentoring begleitet, das sich "Buddyprogramm" nennt.

Die Geflüchteten werden jeweils mit einem/einer regulär eingeschriebenen Studierenden zusammengebracht, der/die zum einen Orientierungshilfe an der Universität gibt, aber dem Buddy auch über den universitären Alltag hinaus hilft, sich in der neuen Stadt zurechtzufinden und einzuleben.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des "Buddyprogramms" ist die intensive Vorbereitung der Programmteilnehmenden auf das Studium durch interkulturelle Workshops sowie über Veranstaltungen während des Semesters, die dem interkulturellen Austausch dienen.

Die Studierenden helfen also den Geflüchteten nicht nur im Studium, sondern sind auch die Antennen der Studienadministration für alltägliche, unscheinbare Hürden. Sie werden zu Multiplikatoren innerhalb der Universität als auch z.B. für den weiteren Weg der Geflüchteten in Richtung Beruf –nebenbei prägen sie ganz selbstverständlich die Willkommenskultur auf dem Campus. Zugleich profitieren die Engagierten selbst vom Austausch mit den Geflüchteten.

Kontakt:

img_0607

Buddy Programm

Ansprechpartnerin
Jessica Valdez Vanegas

buddyref[at]leuphana.de

International Office
Universität Lüneburg
Scharnhorststraße 1, C11.402
21335 Lüneburg