Unsere Vision

„Die gemeinsame Gestaltung der Hochschule von Menschen (Studierende, Lehrende, Administration), die der Diversität der Gesellschaft gerecht werden.“ (BHoG-Vision)

„Jeder Mensch hat das Recht auf Bildung“

(Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Artikel 26)

Dieses universelle Menschenrecht wird den Geflüchteten in Deutschland verweigert bis sie eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten. Teilweise leben Geflüchtete über ein Jahr in Deutschland und erhalten keine Finanzierung für Sprachkurse und dürfen weder die Universität besuchen noch eine Ausbildung machen, weil ihr Asylantrag noch nicht bearbeitet ist.

Unsere Vision ist, freie Bildung für alle Menschen in Deutschland zu gewährleisten. Um dies zu erreichen, bieten wir Geflüchteten ein Netzwerk aus unterschiedlichen Bildungs-und Integrationsangeboten in Lüneburg an.

Das Bündnis Hochschule ohne Grenzen hat sich diesen Leitsatz zur Mission gemacht:

„Für eine diverse Universität schaffen wir zusammen und für alle Beteiligten Angebote, vernetzen uns, stellen Forderungen und erhöhen das Bewusstsein für alle Thematiken.“

(BHoG-Mission)

 

 

 

 

 

>> Haben wir dein/Ihr Interesse geweckt?

>> Du bist / Sie sind an einer Kooperation interessiert?

>> Das Bündnis Hochschule ohne Grenzen freut sich über neue Partnerschaften.